Zur Startseite Angelsportverein Borsum e.V.  
Befischungsordnung Aktuelles Unsere Gewässer Der Verein Termine

Abangeln 2016

Zurück zur Fotogallerie               Zurück zu Vereinsjahr 2016
 

Also das nenne ich mal wieder einen tollen Einsatz von Peter und Angelfreund Rainer !!!

Unser Jungangler Peter kam an diesem frühen Sonntagmorgen ganz aus Dersum mit seinem Roller angefahren, um an dem jährlichen Abangeltermin teilnehmen zu können. Ausgerüstet mit seinem gesamten Equipment (jedoch ohne Köderfische in der Helmbox ;-)) sollte es an diesem Morgen bei ihm auf Karpfen gehen. Auch er musste leider an diesem Vormittag eine Enttäuschung aufgrund der natürlichen wiederkehrenden Wasserqualität erleben. 
Und unser Angelfreund Rainer legte ebenfalls eine beachtliche Fahrstrecke zurück, um an diesem besonderen Termin im Herbst wieder teilzunehmen. Leider konnte in diesem Jahr unser Seniorangler Dieter aufgrund eines Armbruches leider nicht mitgekommen.
Daher von dieser Stelle herzliche Genesungsgrüße in Richtung Steinfurt !


Die Sonne kam gegen 08:00 Uhr durch und dann konnten wir die Bescherung auch schon sehen, sauerstoffarmes Gewässer in der oberen Gewässerschicht und somit absolute Inaktivität der Fische sowohl in der oberen als auch unteren Wasserschicht. Und da wir fast alle auf Raubfisch aus waren, lief an diesem Morgen fast nichts.

Ratlose Gesichter was man eventuell noch machen könnte, aber auch Rainer wusste da keine Lösung drauf. Somit legte er eine Rute in Richtung "Ziegenwiese", aber auch hier konnte keinerlei Fischaktivität festgestellt werden.

Hingegen bei Wilfried Angelrute kam gegen 10:00 Uhr eine kurze Bewegung in die Pose, jedoch auch dieser Hecht entschloss sich, lieber wieder den Köderfisch los zu lassen, um in die Tiefe des See´s wieder abzutauchen um abzuwarten. Auch er traute dieser absoluten Gewässerruhe wohl nicht ganz.

Rainer (linkes Bild) war mit vielen Taktiken am Werke, während Peter (rechte Bild) immer wieder seine Köder neu positionierte.
Aber Beide erhielten hierdurch nicht den ersehnten Angelerfolg.

Auch der erst später eingetroffene Paul konnte da mit nichts aufwarten, was die Fische hätte in Bewegung setzen können. Der geringe ph-Wert sorgte für eine absoluten Inaktivität am gesamten Gewässerabschnitt. Es war zwar eine tolle Lichtstimmung durch die Herbstsonne, aber irgendwie fehlte da doch noch der raubende Hecht und die springenden Fische zu.

Nun ja, in diesem Jahr hatten die Fische uns wieder ausgetrickst, aber die kühlen und frostreichen Tage kommen ja noch und sicherlich wird da der ein oder andere Hecht seinem Jagdtrieb und seinem Hunger nach Fraßfisch nachkommen müssen...

und dann sind wir wieder da !!!


 

 

 

 

 

Home     Kontaktformular     Impressum