Zur Startseite Angelsportverein Borsum e.V.  
Befischungsordnung Aktuelles Unsere Gewässer Der Verein Termine

Anangeln 2016

Zurück zur Fotogallerie                Zurück zu Vereinsjahr 2016


Der Einladung zum gemeinsamen Anangeln, an unserem Forellenabschnitt im Bereich "Lübbers-Kamp", waren in diesem Jahr trotz sehr schlechter Wetterprognosen, viele Vereinsmitglieder gefolgt. Auffallend war aber, das lediglich eine Junganglerin nur an diesem Morgen, den Weg zum Gewässer gefunden hat. In einer kurzen und knappen Begrüßungsrede wurden sogleich auch die Startbedingungen für alle Teilnehmer festgelegt. Es folgte dann wieder die Auslosung der Startplatznummern und der ein oder andere Angler wägte sich schon in absoluter sicheren Startposition, jedoch ob die Forellen das auch wussten, musste der Vormittag erst einmal zeigen.


Ein herrlicher Aprilmorgen, aber der Vormittag hatte es wettermäßig richtig in sich gehabt. Es war alles dabei gewesen:

Regen, Sturm, Schneefall, Hagel, starker Sonnernschein, aber wir trotzdem diesem und wurden kräftig belohnt !
Schnell wurde alles startklar in Position gebracht, denn die ersten zwei Stunden sind die entscheidenden für den ganzen Vormittag.


Auch Junganglerin Laura war in diesem Jahr nun bei den Erwachsenen (ab 14 Jahren) mit dabei.

Fast jede Startnummer war an diesem Morgen belegt und insbesondere in "dem Bogen" musste man besonders gut Obacht geben, das der gehakte Fisch nicht einen großen Bogen durch die Schnüre der Nachbarn ziehen konnte!



Dann verkroch man sich schnell unter dem mitgebrachten Anglerschirm, der Schutz bot vor dem Aprilwetter in all seinen Facetten.


Nach dem Hagel und Schneefall kam dann der heftige Regenguss.

   

Nachdem der Regenschauer dann weiter zog, wurde uns absolute Windstille wieder zuteil und der kleinste Biss konnte sofort in einem Drill umgesetzt werden

Laura schaute recht optimistisch (Bild links), da eine Forelle sich wieder angekündigt hatte
und Amandus (Bild rechts) guckt noch mal etwas genauer hin,
war da nun ein Zupper oder nicht?

Um 11:00 Uhr war dann die offizielle Angelzeit an diesem Sonntagvormittag vorüber, da aber gerade zu dieser Uhrzeit der Himmel sich wieder von seiner besten Seite zeigte, beschlossen viele Angler dann doch noch etwas zu bleiben um weiter zu angeln. Aber auch in dieser Zeit sollten sie nicht vom Wetter und interessantem "Beifängen" verschont bleiben.

Dieser Angelschirm nahm nach einer heftigen Windböe erst einmal reis aus und musste vorsichtig wieder aus dem Wasser geborgen werden.
Und nur kurze Zeit darauf konnte Paul, wie schon bereits im letzten Jahr, diesen schönen Karpfen in seinem Kescher landen.

In jedem Jahr haben wir zum Ende des Monats April und zum Start der Angelsaison diese Wetterkapriolen aus einem Misch von Sturm, Regen, Schnee und Hagel. Und teilweise hatten wir auch schon klirrende Kälte von unter 00 Grad gehabt, aber immer wird es uns Angler geben, die sich von diesen Wetterlagen nicht beeindrucken lassen und den Weg zum Gewässer finden werden. Die neue Saison 2016 geht somit an den Start und wir werden sehen, was unser Vereinsgewässer für uns nach an Überraschungen im verborgenen hält. Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern ein gutes Vereinsjahr 2016

Petri Heil
wünscht Euch,

der Vorstand des ASV-Borsum e.V.

 

 

Home     Kontaktformular     Impressum