Zur Startseite Angelsportverein Borsum e.V.  
Befischungsordnung Aktuelles Unsere Gewässer Der Verein Termine

Fischbesatz


Und das könnt Ihr in unseren Gewässern fischen:

 

Aale (Spitzkopf u. Breitkopfaale)

(Anguilla anguilla)

Mindestmaß festgelegt auf 50 cm

 

Schleien

(Tinca tinca)

Mindestmaß festgelegt auf 32 cm

 

Schuppen-Spiegel- Gras- u. Wildkarpfen

(Cyprinus carpio)

angeln-0084.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand


Mindestmaß festgelegt auf 45 cm

Unser Bestand an Schuppen-/Spiegel-/Gras- und auch Wildkarpfen kann sich sehen lassen. Kapitale Schuppi´s liegen bei uns da schon mal an die 40 Pfund und mehr.
 

 

Hechte

(Esox lucius)

Mindestmaß festgelegt auf 60 cm

Auch die Hechte sind bei uns in guten Beständen vorhanden.
Hechte von über 1,00 Meter sind da keine Seltenheit mehr

 

Wels

(Silurus glanis)

Mindestmaß festgelegt auf 60 cm

 

Zander

(Sander lucioperca)

Mindestmaß festgelegt auf 60 cm

 

Brassen

(Abramis brama)

Mindestmaß nicht festgelegt

 

Lachsforellen

(Salmo trutta trutta)


Mindestmaß festgelegt auf 50 cm

 

 

Regenbogenforellen

(Oncorhynchus mykiss)

Mindestmaß festgelegt auf 40 cm

 

Gründling

(Gobio gobio)

Mindestmaß nicht festgelegt

 

Barsch

(Gymnocephalus cernuus)

Mindestmaß nicht festgelegt

Unsere goldenen Forelle beim Anangeln, kommen im übrigen aus dem Osnabrücker Land.
Hier der Film der NDR-Landtour u.a. zur Nordhauser Mühle bei Osnabrück.
 

Hier kommt Ihr zur Homepage-Adresse des Fischzuchtbetriebes mit dem Filmbeitrag

 

 

 

Hier noch ein interessantes Video über die Fischereizucht
in einem Familienbetrieb in Trendelburg-Wülmersen
 

 

Die Homepage-Adresse des Fischzuchtbetriebes lautet:

http://fischzucht-dworak.de/startseite/

 

 

 


(Für mehr INFO, bitte den Kutter anklicken)

Hier könnt Ihr nun mehr erfahren, über den anerkannten

Ausbildungsberuf zum Fischwirt/in.

Ein Fischwirt kann z.B. arbeiten in dem Bereich:

- Unternehmen der Forellen- und Karpfenteichwirtschaft
- Fischereiverwaltungen, Landesanstalten der Fischerei oder Wasserforschung
- Kleinere Betriebe der Kutterfischerei
- Betriebe der Frischfisch, Krabben- und Muschelfischerei
- Betriebe der Fluss- und Seenfischerei
- Fischbrutanstalten
- Fischfarmen
- Fischmastbetriebe
- Fischwirte/innen können natürlich auch ihr eigenes oder ein gepachtetes Unternehmen leiten

 

Klickt oben den Kutter an, und ihr werdet auf eine interessante Infoseite weitergeleitet.


Ein entsprechendes Video findet Ihr hierzu:

 

So viel kannst in dem Beruf als Fischwirt/in verdienen

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

1. Ausbildungsjahr: € 454 bis € 580
2. Ausbildungsjahr: € 482 bis € 615
3. Ausbildungsjahr: € 537 bis € 665

(Quelle: BERUFENET, Stand Juli 2012)

 

 

Home  Kontaktformular  Impressum